Facebook Spiel Hidden Chronicles

Posted on

Das von Zyngas herausgebrachte Spiel Hidden Chronicles gehört zu den Wimmelbildspielen auf dem Online-Portal Facebook. Die “Konkurrenz” hat bereits ähnliche Spiele herausgebracht. Fans waren vor allem Spieler des weiblichen Geschlechts. Für den aktuell führenden Social-Games Herausgeber ist dieses Genre jedoch neu. Doch das wird sich jetzt ändern. Mit Hoffnung auf Erfolg wurden viele Elemente eingebaut, damit sich Hidden Chronicles klarer von bisherigen Spielen im Internet abhebt. Der Gamer hat bei diesem Spiel die Aufgabe eine Illustration oder ein Bild nach bestimmten versteckten Gegenständen oder Objekten zu durchsuchen und diese per Klick aufzudecken.

Zynga hat sich offensichtlich eine Menge bei bisherigen Facebookspielen mit viel Erfolg abgeschaut. Spiele wie Mysrery Manor und Gardens of Time ähneln Hidden Chronicles. Das Setting wirkt mysteriös und das Anwesen soll einen unheimlichen Eindruck vermitteln.

In einer kurzen Eröffnungsszene wird die Hintergrundgeschichte erzählt und so kann sich der Gamer eine erste Meinung zu Hidden Chronicles bilden. Es muss ein Rätsel gelöst werden – der Onkel des Gamers wurde ermordet und rund um sein großes Anwesen “Ramsey Manor” hat der Gamer die Aufgabe diesen Fall aufzuklären. Der Mordfall zieht sich durch das ganze Spiel und schafft somit eine spannende Atmosphäre. Neben Suchszenen in aufwendig gestalteten Wimmelbildern kann durch Absolvieren von zusätzlichen Aufgaben eine Freischaltung von versteckten Grundstücken aktiviert werden. Auch durch das Absolvieren von Mini Spielen können neue Objekte freigeschaltet werden und zusätzliche Punkte zusammengesammelt werden. Hinzu kommt, dass man das anschauliche Anwesen mit vielen Objekten wie Zäunen oder Dekorationsgegenständen ausbauen kann.

Hidden Chronicles ist ein sehr aufwendiges Wimmelgame und sorgt mit toller und spannender Atmosphäre für viel Spielspaß.